Die Insel Krk

Krk ist in vielerlei Hinsicht eine einzigartige Insel, die mit ihrer äußerst reichen Geschichte, Kultur und natürlichen Schönheit Aufmerksamkeit erregt. 

Unter den 1185 Inseln in Kroatien, von denen 66 bewohnt sind, ist die Insel Krk zusammen mit der Nachbarinsel Cres die größte Insel mit der Fläche von 405,78 km2 und der Küstenlinie von 219,12 km. Die Insel Krk liegt in der Kvarner Bucht in der Nähe der Stadt Rijeka. Obwohl sich die Insel im Norden befindet, bietet das mediterrane Klima warme Sommer und milde Winter. Wenn man ältere Inselbewohner fragt, wann die Badesaison beginnt, lautet die Antwort "am ersten Sonntag im Mai" – was in Celsius übersetzt 16 bis 19 Grad bedeutet. In der Regel ist das Meer von Juni bis September angenehm zum Schwimmen, und wenn die Inselbewohner mit warmem Wetter gesegnet sind, sogar bis Oktober.
Aufgrund der geringen Anzahl von Schifffahrtslinien sind die meisten kroatischen Inseln nicht gut mit dem Land verbunden. Dies ist jedoch nicht der Fall bei der Insel Krk, die sowohl auf dem Seeweg als auch vom Land und aus der Luft erreichbar ist. Aufgrund des Baus der Krk-Brücke ist die Insel praktisch mit dem Land verbunden, und der Flughafen Rijeka befindet sich tatsächlich auf der Insel Krk in der Nähe von Omišalj.

Laut der Volkszählung von 2011 hat die Insel 19.286 Einwohner, und diese Zahl kann in den Sommermonaten, in denen viele Touristen auf der Suche nach einem Urlaub an die Strände von Krk strömen, bis zu sechsmal höher sein. Es ist interessant festzustellen, dass genau aus diesem Grund die Anzahl der Unterkünfte auf der Insel höher ist als die Anzahl der Einwohner – in den letzten Jahren wurden auf Krk mehr als 20.000 Unterkünfte gebaut, um die touristische und allgemeine Entwicklung der Insel zu bereichern, und ihre Zahl wächst zunehmend.

Trotzdem ist ein Großteil der Insel mit Wäldern, aber auch Olivenhainen bedeckt. Neben Olivenhainen und Olivenöl können die Inselbewohner auch andere für ihre Insel charakteristische Spezialitäten genießen, wie žlahtina – eine Sorte trockenen Weißweins, der ausschließlich in Vrbnik angebaut wird, šurlice – handgemachte Nudeln, „Krk-Prosciutto“ – Schinken mit gesalzenen Kräutern von der Insel und in „bura“ (ein kalter Wind von Velebit) getrocknet. Krk-Prosciutto ist auch das erste kroatische Produkt, das in der EU geschützt wird. Aufgrund des erwähnten reichhaltigen gastronomischen Angebots finden im Sommer verschiedene Veranstaltungen statt, darunter die Šurlice-Tage, die Weintage, die Feigen-Tage, Schwarzes Schaf usw.

Die Insel hat 68 Siedlungen und 7 lokale Einheiten, nämlich die Stadt Krk und die Gemeinden Baška, Dobrinj, Malinska, Omišalj, Punat und Vrbnik.
Angezeigt: 1 - 20 von 94 Anzeigen
© 2021 KrkImmo d.o.o. Alle Rechte vorbehalten. Web by: Neon studio Powered by: nekretnine1.pro
This website uses cookies and similar technologies to give you the very best user experience, including to personalise advertising and content. By clicking 'Accept', you accept all cookies.